Sustainability

Die Anforderungen an eine zeitgemäße Unternehmensführung sind immens – in diesem Kontext gewinnen Themen wie Klimawandel, Umwelt- und Naturschutz sowie die Rolle und Rechte des Menschen zunehmend an Bedeutung. Nachhaltigkeit steht im Fokus von Stakeholdern, Investor:innen sowie der Politik, aber letztlich auch von potenziellen wie bestehenden Mitarbeiter:innen, Kundinnen und Kunden sowie auch der breiten Öffentlichkeit. Eine nachhaltige Lieferkette wird dabei zur grundlegenden Voraussetzung einer gewissenhaften Unternehmensführung.

Unter den Begriffen Environment, Social und Governance (ESG) werden diese nachhaltigen Aspekte zusammengefasst. Neue gesetzliche Regelungen, aktuelle Empfehlungen sowie die Wirkung bereits diesbezüglich veröffentlichter Unternehmensdaten üben einen markanten Einfluss auf den sozialen und ökologischen Fußabdruck Ihres Unternehmens aus. Mazars unterstützt Sie bei allen Herausforderungen, die Ihnen in den Kernbereichen Regulierung, Sustainable Finance, Strategie sowie Transformation und Automatisierung begegnen werden.

Nachhaltigkeit sichert Erfolg und Zukunft

Damit Ihr Unternehmen auch zukünftig erfolgreich agieren kann, müssen die Anforderungen nachhaltiger Themen und die darauf bezogenen aktuellen Entwicklungen fortlaufend analysiert und umgesetzt werden. Denn in einem Markt, der sich immer nachhaltiger orientiert, kann sich ein frühzeitig positioniertes Unternehmen markante Vorteile gegenüber dem Wettbewerb sichern: Um Investor:innen sowie Kundinnen und Kunden zu beeindrucken – aber auch, um einen Schritt in eine bessere Welt zu gehen.

Unsere Expertinnen und Experten stehen Ihnen gerne für alle Fragen rund um ESG zur Verfügung. Unsere Fachleute arbeiten dabei in interdisziplinären Teams und bieten Ihnen effiziente Lösungsansätze an. Von initialen Analysen über die Verankerung der Daten- und Prozessanforderungen in Ihrem Unternehmen bis hin zur Verschaffung klarer strategischer Wettbewerbsvorteile. Dies geschieht ganzheitlich – denn moderne Unternehmen benötigen nicht länger nur monothematische Unterstützung in klassischen Bereichen wie Steuern und Recht, Consulting oder Wirtschaftsprüfung. Vielmehr erstrecken sich sämtliche Anforderungen einer nachhaltigen Unternehmensführung in alle wichtigen Bereiche Ihres täglichen Geschäfts. Wir stellen Ihnen dafür kompetente und starke Unterstützung zur Seite.

Sustainability

Mazars Global Sustainability Report

Mazars präsentiert bereits im dritten Jahr in Folge seinen Nachhaltigkeitsbericht. Ehrlichkeit, Transparenz und Wissenschaftlichkeit stehen dabei im Vordergrund.

Read more

CSRD

Im April 2021 hat die EU-Kommission den Entwurf zur Corporate Sustainability Reporting Directive (CSRD) vorgelegt. Während große, kapitalmarktorientierte Unternehmen hiervon in der Vergangenheit bereits betroffen waren und teilweise Vorkehrungen treffen konnten, bringt die CSRD vor allem für kleinere Unternehmen mittelfristig große Neuerungen mit sich und wird Art und Umfang der Nachhaltigkeitsberichterstattung massiv verändern.

Read more
CSRD
GettyImages-503698380.jpg

Taxonomie Verordnung

Die EU-Taxonomie soll den Weg zu einer nachhaltigen Wirtschaft bereiten, die den Zielen des Green Deal Rechnung trägt und eine EU-weit einheitliche Bewertung nachhaltiger Aktivitäten ermöglicht. Die bereits seit Januar 2022 geltenden EU-Vorgaben erweitern für viele Unternehmen und einen Großteil der Finanzmarktteilnehmer:innen die Offenlegungspflichten hinsichtlich nichtfinanzieller Informationen.

Read more

Herausforderung Klimaberichterstattung: Mit TCFD-Empfehlungen klimabedingte Chancen und Risiken erkennen

Unternehmen kommen heutzutage nicht mehr ohne eine transparente Berichterstattung im Zusammenhang mit dem Klimawandel aus, wenn sie ihre Wettbewerbsfähigkeit erhalten wollen. Der:die Investor:in verlangt vermehrt Informationen, die es ermöglichen, klimabedingte Risiken und Chancen zwischen Unternehmen zu vergleichen und abzuwägen. Mit der Umsetzung der TCFD-Empfehlungen weisen Unternehmen Verantwortungsbewusstsein und Weitsicht nach – das kann sich nachhaltig auszahlen. Doch viele Unternehmen waren bisher noch nicht verpflichtet, diese Informationen zu veröffentlichen und sind deshalb auf diese Herausforderungen nicht vorbereitet.

Read more
TCFD2
LP Sustainability

Nachhaltigkeitsstrategie

Nachhaltigkeitsaspekte betreffen alle betrieblichen Teilfunktionen wie beispielsweise Produktentwicklung, Fertigung, Finanzierung, Einkauf oder das Image als arbeitgebendes Unternehmen. Neben der Umsetzung regulatorischer Anforderungen ergeben sich im Kontext ESG zahlreiche Chancen, die Zukunftsfähigkeit des Unternehmens mit strategischen Zielsetzungen und konkreten Initiativen zu stärken sowie Nachhaltigkeitsrisiken frühzeitig zu antizipieren. ESG wird damit zu einem wesentlichen Faktor der Wettbewerbsdifferenzierung und elementarer Bestandteil der Unternehmensstrategie.

Read more

ESG- Datenmanagement

Unternehmen produzieren kontinuierlich Daten: Vom Einkauf über die Produktion bis zum Vertrieb, dem Rechnungswesen, Risikoanalysen und der Betreuung von Kundinnen und Kunden sammeln und dokumentieren Unternehmen Informationen und damit Daten über interne und externe Prozesse. Jedoch: Für die Nachhaltigkeitsberichterstattung und hinsichtlich ESG-Bewertungskriterien und Klassifizierungsthemen stellt die Zusammenführung von Daten aus den unterschiedlichen Quellen und über Datenklassen sowie -qualitäten hinweg viele Unternehmen vor eine immense Herausforderung.

Read more
GettyImages-451822285.jpg
20211116_Header_Landingpage_Karrussell-Format_1600-x-900.jpg

ESG- Quick Check

Durch eine Vielzahl an neuen Regularien hat das Thema Nachhaltigkeit deutlich an Aufmerksamkeit gewonnen. Besonders die EU verfolgt das Ziel, Finanzmittel für die notwendige Transformation in Richtung einer nachhaltigen Wirtschaft zu mobilisieren und umzulenken.

Read more